Denia Dogs e.V. | Maika
24461
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-24461,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Maika

Mischling

Maika2

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

01.01.2018

Endgröße

Größe  50 cm

Mittelmeertest

negativ getestet

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

zu jung

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

Ja gerne

Zu Kindern

Ja gerne

In 3 Worten

Freundlich, anhänglich, verspielt

Schutzgebühr

235 €

Aufenthaltsort

23936 Grevesmühlen

Sucht seit dem

31.05.2018

Infos

Jana Hildebrandt

(0160-97670291  o. hildebrandt@denia-dogs.de)

Wo darf Maika endlich glücklich sein ?

Unsere Maika ist ein wundervolles Hundekind, immer freundlich, fröhlich und offen. In ihrem kurzen Leben wurde sie bisher nur vom Pech verfolgt. Sie kam mit einem gebrochenen Bein in eine Perrera. Das Bein wurde von einem Tierarzt mehr schlecht als recht versorgt, so dass es nicht vernünftig zusammenwachsen konnte. Wir haben die Maus nachoperiert, sie zog in eine Pflegefamilie, bekam Lauftraining und begann das Bein wieder zu benutzen.
Maika wurde adoptiert und hatte anscheinend das große Los gezogen. Doch leider zeigte sie plötzlich Schmerzen in der Hüfte, sie wurde erneut operiert und eine Femurkopfresektion durchgeführt. Sie braucht noch Physiotherapie um Muskeln aufzubauen, wahrscheinlich wird das Bein steif bleiben, aber das macht Maika nichts aus. Sie ist eine aktive junge Hündin, die so gerne springt und rennt. Man muss sie wegen ihrem Bein nur ein wenig bremsen.
Obwohl Maika sich in der Familie toll eingelebt hat, sie ein kleiner Schatz ist und verzaubert, muss die Familie sich nun schweren Herzens von ihr trennen. Nach allem was Maika durchgemacht hat bindet sie sich sehr an ihre Menschen und mag derzeit kaum alleine bleiben. Sie wird es lernen, erste Schritte dafür hat sie in ihrer Pflegefamilie schon gemacht, aber sie braucht dafür etwas mehr Zeit als andere Hunde.
Vom Charakter her ist Maika ein typischer Junghund. Verspielt und neugierig erkundet Sie ihre Umwelt. Maika liebt alle Menschen und sie hat so eine Art, das ihr die Herzen sofort zufliegen. Sie freut sich so sehr über Jeden, ist aufmerksam, verschmust und lernbegierig. Maika hat eine wahnsinnige Lebensfreude und ist immer gut drauf. Trotz ihrer körperlichen Einschränkungen hat sie viel Energie und überdreht gerne, sie muss lernen zu entspannen, strahlt man selbst Ruhe aus übernimmt sie das sofort. Maika möchte lernen, sie braucht Menschen die sie liebevoll und konsequent führen und vom Kopf her gut auslasten. Sie ist ein großartiges Mädel, sie möchte gefallen, versteht Grenzen sehr schnell und fügt sich ein. Das was sie braucht ist Zeit, Geduld und Verständnis.
Kinder sollten entweder ruhig oder schon älter sein. Mit anderen Hunden versteht sie sich prima, sie könnte gerne zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden.
Maika ist ein ganz besonderer Schatz, eine Sonnenschein die Euch ganz tief berühren wird. Lernt sie kennen und lieben.