Denia Dogs e.V. | Luis
17480
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17480,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Luis

Rasse

Mischling

Geschlecht

Rüde

Geburtstag

ca. Maerz 2017

Endgröße

ca. 25-27 cm

Mittelmeertest

in Planung

Herkunft

Murcia/Spanien

Kastriert

in Planung

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

ja, gern

Zu Kindern

ja, gern ältere Kinder

In 3 Worten

ängstlich, lieb, verträglich

Schutzgebühr

360 €

Aufenthaltsort

Oliva/Spanien

Sucht seit dem

19.06.2017

Infos bei

Steffi Cossu
02195/9266790 (Mo. – Fr. 09:00 bis 19:00Uhr ) o. cossu@wtal.de

 

Vermittlervertretung  vom 18.10.- 28.10.2018 : Birgit Stadler  (0178-4816812 o. 02206-9079873 (von 10-20 Uhr) o. stadler@denia-dogs.de)

Kuckuck,

knuffiges Gesichtchen, putzige Fledermausohren, lieber Blick, das bin ich, der Luis. Gemeinsam mit meiner Schwester Lola wurde ich in einer Kiste bei einem Tierarzt vor die Tür gestellt. Ihr könnt Euch vorstellen wie unheimlich das für uns winzige Wesen war.

Anfangs waren wir ganz verschüchtert, doch so langsam merken wir das Menschen super nett sind. Ich, der Luis, bin ein kleiner Hasenfuss und dementsprechend vorsichtig. Ich rase nicht sofort auf jeden zu, sondern warte er ein wenig ab. Flüstert Ihr mir liebevolle Worte in mein Öhrchen und erobert sanft mein Herzchen, werde ich schnell Vertrauen finden. Denn eigentlich finde ich es total klasse, wenn mein knuffiges Welpenbäuchlein gestreichelt wird und ich mich anschmiegen darf. Ich habe mich auch schon ganz toll entwickelt und werde jeden Tag mutiger.

In neuen Situationen werde ich anfangs sicherlich ängstlich sein, ich brauche ein wenig Zeit und möchte langsam die Welt entdecken. Das ist doch aber nicht schlimm oder ? Jeder in seinem eigenen Tempo, ich bin jung und lernbereit und so werden wir bald ein tolles Team sein.

Ich wünsche mir einen ruhiges Haushalt, in dem ich von all meinen Abenteuern zur Ruhe kommen kann und mich sicher fühlen darf. Kinder sollten deshalb schon ein wenig älter sein und verstehen das ich es nicht so wüst mag.

Ich bin ein toller kleiner Wicht und wenn Ihr mich adoptiert wird das Glück bei Euch einziehen.