Denia Dogs e.V. | Jasmin
23641
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-23641,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Jasmin

Schäferhund

Jasmin (1)

Rasse

Schäferhund

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. 2006

Endgröße

ca. 60 cm

Mittelmeertest

nicht nötig

Herkunft

Deutschland

Kastriert

Ja

Katzen

Nein

Hunde

Ja, nach Sympathie

Zu Kindern

Ja, gern

In 3 Worten

Freundlich, lieb, gehorsam

Schutzgebühr

Gnadenbrotplatz, auf Anfrage

Aufenthaltsort

18239 Satow (Landkreis Rostock)

Sucht seit dem

20.04.2018

Infos

Jana Hildebrandt, Anfragen nur per Mail hildebrandt@denia-dogs.de

Jasmin ist ein deutscher Notfall !

 

Für Jasmin leisten wir private Vermittlungshilfe und leiten Anfragen gerne an die jetzigen Besitzer weiter.

 

Beschreibung:

12-jährige Jasmin sucht ihr FÜR-IMMER- Zuhause!

Jasmin‘s Leben lief alles andere als harmonisch ab. Jahrelang lebte sie in einem Messi-Haus und wurde dann schließlich ins Tierheim gebracht. Anschließend geriet sie wieder in einen Haushalt, der ihr nicht gerecht wurde. Wieder musste sie ins Tierheim. Dann adoptierte sie eine ältere Dame die ebenfalls nicht lange für sie sorgen konnte. Wieder Zwischenstopp im Tierheim. Dort verbrachte sie weitere Jahre ihres Lebens.
Endlich wurde sie adoptiert und lebt nun in Satow, Landkreis Rostock.
Herrchen und Frauchen müssen sich aufgrund ihrer akuten Wohnungssuche und damit finanziellen Engpass von ihr trennen.
Jasmin ist eine sehr liebe Maus und gehorcht gut. Sie liebt ihre Menschen und mag Kindern sehr gerne. Mit anderen Hunden kommt sie meist gut aus, aber dabei entscheidet die Sympathie. Dies gilt für Rüden sowohl als auch bei Hündinnen. Katzen sollten nicht im Haushalt leben, mit anderen Tieren kommt sie nach Angaben der Besitzer gut aus.
Sie läuft nicht mehr wie ein junger Hund, ihre Augen sind schon etwas trüb und das Hören fällt ihr auch schon etwas schwer. Aber sie hat immer noch viel Lebensfreude.
Jasmin benötigt Tabletten für ihre ganzheitliche Arthrose, welche mit ca 20 € pro Monat zu Buche schlagen.
Des Weiteren hat Jasmin Probleme mit ihren derzeit entzündeten Ohren und kahlen Stellen am Körper aufgrund einer früherer Hauterkrankung bedingt durch ihre nicht artgerechte Haltung. Sie bekommt Cortison, die genau Ursache für die Hautprobleme ist leider nicht bekannt.
Jasmin ist kastriert und geimpft und gechipt.
Habt ihr ein Herz für Jasmin und könnt ihr ein liebes Für-Immer-Zuhause schenken für ihre letzten Jahre???

 

Bedingungen für die Abgabe:

 

ebenerdiges Zuhause
Keine Zwingerhaltung
Keine Katzen im Haushalt

 

Der Adoptant erklärt sich bereit für eine Vorkontrolle seines Lebensumfeldes.