Denia Dogs e.V. | Chanel
16550
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16550,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Chanel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. Mai 2014

Endgröße

ca. 55 cm

Mittelmeertest

in Planung

Herkunft

Ayora / Spanien

Kastriert

ja

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

ja, gern

Zu Kindern

ja, gern

In drei Worten

menschenbezogen, freundlich, anhänglich

Schutzgebühr

360 €

Aufenthaltsort

Ayora / Spanien

Sucht seit dem

24.08.2015

Infos bei

Gabi Hanse
02827/209936 o. gabi.hanse@online.de

Hola oder wie man in Deutschland sagt einen wunderschönen Guten Tag,
so lieb grüßen hier die zwei reizende Schwestern Choca und Chanel. Als kleine Welpen wurden wir in einem Karton vor das Tor eines Gnadenbrothofes gestellt und seither hat man uns hier scheinbar vergessen.
Traumhaft schöne Ladys ganz in schokobraun auf weißen Pfötchen, menschenbezogen und liebenswert, so werden wir beschrieben. Menschen gegenüber sind wir unterwürfig, aber immer freundlich. Kommen Besucher in unseren Auslauf kommen wir sofort angeflitzt und genießen jede Sekunde der Aufmerksamkeit. Wir lieben Schmuseeinheiten und verschenken gerne Küsschen, wenn Ihr durch unser seidenweiches Fell streichelt sind wir einfach nur glücklich. Wir sind sanft, liebevoll und neigen nicht zum bellen. Mit anderen Hunden verstehen wir uns ausgezeichnet, wir vertragen uns mit jedem. Ein schon vorhandener Hund wäre also überhaupt kein Problem.
Aber hier sind wir nur zwei unter vielen und leider fehlt die Zeit dafür sich intensiv mit uns zu beschäftigen. Die Welt außerhalb des Gnadenhofes ist uns unbekannt, wir wissen nicht wie das Leben so läuft … Stadt, Verkehr, Umwelteindrücke, lärmende Kinder, Fahrräder, alles wird neu für uns sein.
Chanel traut sich etwas mehr, ist zwar vorsichtig, aber doch neugierig. Choca braucht mehr Zuspruch und Menschen die sie an die Pfote nehmen.
Wie sollte unser neues Zuhause nun aussehen ? Jede von uns braucht Menschen mit Geduld und Einfühlungsvermögen. Es wird Zeit brauchen bis wir draußen unsere Unsicherheiten ablegen und wir uns eingewöhnen. Eine ländliche Umgebung würde uns besser gefallen als eine hektische Stadt. An unsere Menschen werden wir uns aber schnell binden. Sobald wir begriffen haben wie schön das Leben ist, das wir Menschen an unserer Seite haben die auf uns aufpassen und das alle Welt es nett mit uns meint, wird endlich unser Leben beginnen.
Wir sind so liebenswerte und freundliche Schönheiten, die ihre neuen Familien bezaubern werden.
Tja und nun? Jetzt gilt es sich für eine von uns zu entscheiden, Choca oder Chanel , wer darf Eure Herzensdame sein ?